Haut und Haare

Henna

Henna macht die Haare stark

Diese hervorragende Pflanzenfarbe ist immer wieder ein Hingucker für schönes Haar. Sie zaubert Dir leuchtende Rottöne ins Haar, die durch ihre Individualtität einfach bestechen.

Henna wirkt individuell bei jedem Haar anders

Henna wirkt individuell bei jedem Haar anders

Die natürliche Haarfarbe ist ein Pulver des Hennastrauches. Mit warmen Wasser angerührt, entsteht eine creminge Paste, mit der Du Deine Haare färben kannst.

In Indien und vielen islamischen Staaten verziehrt man sich Hände und Füße mit Henna, wie auf Hochzeiten, was ich schon oft im TV gesehen habe.

Zu meiner Paste gebe ich immer ein oder zwei Tropfen Öl, so wird sie geschmeidiger.Du kannst auch je nach Farbbedarf schwarzen Tee oder Rotwein hinzugeben, dann wird die Färbung etwas dunkler.

Willst Du Dein Rot intensiver haben, gib einen Schuß Zitronensaft hinzu.Mit Kamillentee bekommst Du einen goldenen Glanz ins Haar, für Blondfärbungen mit Naturfarben bestimmt auch ganz gut.

Wenn Du mehr über die Wunderfarbe aus dem Orient wissen möchtest, zum Beispiel Mehr über Geschichte, Herkunft und Herstellung, dann schau mal auf Wikipedia vorbei. Ansonsten kannst Du hochwertiges Henna aus Frankreich hier im Shop in der Kategorie Wellness und Beauty bestellen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.